Mark Abbott ist Director in der Investment-Banking-Gruppe. Er ist an einer Vielzahl von Investment-Banking-Aktivitäten beteiligt, wobei sein Schwerpunkt auf M&A-Beratung und Private-Equity-finanzierten Transaktionen liegt. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der M&A-Beratung für Private-Equity-Unternehmen wie für private und börsennotierte Unternehmen.

Mark Abbotts Branchenerfahrung konzentriert sich auf verschiedene Industrien und den Vertrieb. Er verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Transport, Logistik, Automobil, Bauprodukte, Spezialanfertigungen und anderen mehr. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die Beratung zahlreicher Private-Equity-Firmen bei der Veräußerung verschiedener Portfoliounternehmen, darunter Automobil-Aftermarket-Distributoren, Bauindustrie-Distributoren, Industrie-Distributoren, Anhängerhersteller und Fahrzeugkomponentenhersteller.

Vor seiner Tätigkeit bei Stout war Mark Abbott bei der JSJ Corporation tätig, wo er die Strategie- und Investment-Teams in den Bereichen Beschaffung von Investitionsmöglichkeiten, Geschäftsabschlüsse, Due Diligence-Prüfung, Verhandlung und Ausführung leitete. Zuvor war er Vice President in der Investment-Banking-Gruppe Verschiedene Industrien und Services bei Piper Jaffray & Co. und führte dort M&A-Transaktionen für die Private-Equity-Branche durch. Er begann seine Karriere bei KPMG.