Stout Risius Ross, LLC (und alle verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften, zusammen „Stout” genannt), verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen in den Ländern, in denen es tätig ist. Stout erfüllt die international anerkannten Datenschutzstandards und alle regional geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Europäische Datenschutzgrundverordnung der (EU-DSGVO). Diese Datenschutzgrundverordnung gilt für die Erbringung von Bewertungsberatungen, Transaktionsstellungnahmen, Investment-Banking, Beratung in Streitfällen, Management-Beratung oder anderen Dienstleistungen (den „Dienstleistungen”) an seine Kunden.

Wer die Daten sammelt

Die Daten werden von Stout Risius Ross, LLC (und allen verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften, hier „Stout”) erhoben.

Welche Daten wir sammeln

Stout erhebt die folgenden Kategorien persönlicher Daten:

Kontaktdaten: Wir können persönliche Informationen wie Name und Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer usw.) sammeln, um mit unseren Kunden oder potenziellen Kunden zu kommunizieren und die Erbringung unserer Dienstleistungen zu erleichtern. Zum Beispiel die Kontaktdaten von Personen, die für oder im Namen der Kunden arbeiten, um die Geschäftsbeziehung des Kunden mit Stout umzusetzen.

Dienstleistungsdaten: Personenbezogene Daten können uns von Kunden zur Verfügung gestellt werden, soweit dies für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist. Stout kann im Auftrag eines Kunden personenbezogene Daten auch von Dritten erfassen, wenn dies für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist.

Marketing-Informationen: Wir können Informationen sammeln, um auf Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zu reagieren oder um Ihnen Informationen, Berichte oder Updates zur Verfügung zu stellen.

Informationen von Website-Besuchern: Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir Informationen über diesen Besuch erfassen, wie z. B. Ihre IP-Adresse und die von Ihnen besuchten Seiten. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, können wir Informationen darüber sammeln, wie Sie diese Dienste nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und unserer Cookie-Richtlinie.

Kunden und andere Dritte, die Stout personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, dürfen dies nur in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen tun.

Verarbeitung von Personendaten

Wir erfassen personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen und Produkte anzubieten und zu verwalten. Dazu gehören Bewertungsberatung, Transaktionsstellungnahmen, Investment-Banking, Beratung in Streitfällen und Management-Beratung.

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit den in dieser Richtlinie genannten Zwecken verarbeitet, nämlich:

  • Um die von Kunden und Einzelpersonen gewünschten Produkte oder Dienstleistungen so anbieten zu können, wie in Auftragsschreiben, Arbeitsanweisungen oder ähnlichem gefordert, und wo diese Verarbeitung in unserem legitimen Geschäftsinteresse bei der Durchführung und Verwaltung unserer Tätigkeit erforderlich ist.
  • Um die von Kunden und Einzelpersonen gewünschten Produkte oder Dienstleistungen so anbieten zu können, wie auf unserer Website und Webanwendungen dargestellt, und wo diese Verarbeitung in unserem legitimen Geschäftsinteresse bei der Durchführung und Verwaltung unserer Tätigkeit erforderlich ist.
  • Zur Erfüllung von Verpflichtungen, die sich aus Gesetzen, aktuellen Vorschriften und der europäischen Gesetzgebung (z. B. Steuervorschriften) ergeben, wenn also die Verarbeitung auf einer gesetzlichen Verpflichtung beruht.
  • Für legitime Geschäftszwecke, um Sie im Rahmen unserer normalen Geschäftsbeziehung per E-Mail, Telefon, elektronischer Kommunikation oder per Post über andere Produkte oder Dienstleistungen zu informieren, die den Produkten oder Dienstleistungen ähnlich sind, die wir Ihnen zur Verfügung gestellt haben und die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sind, wenn also die Verarbeitung für unsere legitimen Geschäftsinteressen erforderlich ist.
  • Für Marketingzwecke. Beispielsweise können wir Ihre Daten verwenden, um Ihr Interesse an unseren Leistungen zu weiter zu erörtern und Ihnen Informationen über Stout-Sonderangebote, Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen zuzusenden.
    • Wenn Sie sich in der EU befinden, senden wir Ihnen Marketingkommunikation und Updates über unsere Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung zu. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen.
    • Wenn Sie nicht in der EU ansässig sind, können Sie sich jederzeit gegen den Erhalt von Marketingkommunikation und Updates entscheiden.
    • Sie können den Erhalt von Marketing- und vertragsfernen Mitteilungen verwalten, indem Sie auf den Link zum Abmelden klicken, der unten in den Marketing-E-Mails von Stout zu finden ist. Außerdem können Sie diesbezüglich Anfragen an marketing@stout.com richten.
    • Für den Betrieb und die Verbesserung der Website von Stout und Ihrer Zufriedenheit als Kunde. So können wir beispielsweise Daten über Ihre Nutzung unserer Website erheben, analysieren und zur Verbesserung unseres Online-Angebots verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und unserer Cookie-Richtlinie.
  • Für Sicherheitszwecke. Beispielsweise können wir Ihre Daten verwenden, um Stout und seine Partner vor Sicherheitsverletzungen zu schützen und um Betrug und Verstöße gegen die geltenden Vereinbarungen mit Stout zu verhindern, soweit diese Verarbeitung für unsere legitimen Geschäftsinteressen erforderlich ist.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Sinne unserer berechtigten Interessen verarbeiten, wägen wir dies gegen die möglichen Auswirkungen auf Sie und Ihre Datenschutzrechte ab. Unsere legitimen Geschäftsinteressen haben nicht automatisch Priorität vor Ihren Interessen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten verwenden, bei denen unsere Interessen hinter den Auswirkungen auf die Ihrigen zurücktreten, es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich gebunden. Sie haben stets die Möglichkeit, diese Verarbeitung abzulehnen.

Wie die Daten verarbeitet werden

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt sowohl manuell als auch elektronisch gemäß den oben genannten Zwecken und unter Beachtung der geltenden Vorschriften. Wir erlauben nur autorisierten Mitarbeitern von Stout und Drittanbietern den Zugriff auf Ihre Daten. Diese Mitarbeiter und Drittverarbeiter werden so ausgewählt und geschult, dass Daten nur nach den von uns erteilten Anweisungen verarbeitet werden.

Die Speicherung der Personendaten

Stout speichert personenbezogene Daten für einen angemessenen Zeitraum unter Berücksichtigung legitimer Geschäftserfordernisse für die Erfassung und Speicherung dieser Informationen. Die Informationen werden für den Zeitraum aufbewahrt, der erforderlich ist, um den staatlichen, lokalen, bundesstaatlichen oder länderspezifischen Vorschriften und Anforderungen sowie dem Dokumentenaufbewahrungsplan von Stout zu entsprechen.

Offenlegen/Teilen personenbezogener Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung oder in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie weiter. Wir werden keine der Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, auf eine andere Weise weitergeben, verkaufen oder verteilen, als in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

  • Wir geben personenbezogene Daten an mit Stout verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften weiter, die für Stout zu den in dieser Richtlinie genannten Zwecken handeln.
  • Stout kann Ihre Daten an externe Dritte weitergeben, z. B. an Zulieferer, Berater und andere Dienstleister, die bestimmte Leistungen im Auftrag von Stout erbringen. Diese Dritten haben Zugang zu personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Erbringung der im jeweiligen Servicevertrag genannten Leistungen und zu keinem anderen Zweck. Stout verpflichtet diese Dritten zu Sicherheitsmaßnahmen, die dem in dieser Richtlinie geforderten Schutz entsprechen.
  • Stout kann unter Umständen verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Antwort auf rechtliche Anfragen von Behörden offenzulegen, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.
  • Wenn Stout ein Joint Venture mit einem anderen Unternehmen eingeht oder mit diesem fusioniert, können Ihre Daten an unsere neuen Geschäftspartner weitergegeben werden.

Grenzüberschreitende Weitergabe persönlicher Daten

Stout ist ein globales Unternehmen. Personenbezogene Daten können weltweit weitergegeben, abgerufen und gespeichert werden, wenn dies für die oben genannten Zwecke in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und in Übereinstimmung mit den lokalen Vorschriften erforderlich ist.

Daten über EU-Dateninhaber dürfen nur dann an Orte außerhalb der EU übermittelt oder verarbeitet werden, wenn eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen gewährleistet ist:

  • Weitergabe in bestimmte Länder, die laut EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten;
  • Weitergabe gemäß Standardvertragsklauseln oder Vertragsbedingungen, die einen angemessenen Datenschutz gewährleisten;
  • Wo dies erforderlich war, haben die Stout-Unternehmen Mustervereinbarungen der Europäischen Union abgeschlossen, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglichen.

Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte an Ihren von Stout verarbeiteten Daten:

  • Zugriff: Sie haben das Recht, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, die Stout über Sie gespeichert hat.
  • Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung der von Stout über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.
  • Löschung: Sie können verlangen, dass Stout Ihre personenbezogenen Daten löscht. Wir können Basisdaten zur Identifizierung Ihrer Person speichern, die dann nur der Verhinderung einer weiteren unerwünschten Verarbeitung dienen.
  • Verarbeitung einschränken: Sie können von Stout fordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken. Das bedeutet, dass wir die Daten speichern, aber nicht weiterverarbeiten dürfen. Wir speichern gerade genug Daten, um sicherzustellen, dass wir eventuelle künftige Anfragen von Ihnen beantworten können.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung: Auch wenn die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht, haben Sie das Recht, Stout der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Stout wird die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, außer wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Wir können Basisdaten zur Identifizierung Ihrer Person speichern, die dann nur der Verhinderung einer weiteren unerwünschten Verarbeitung dienen.
  • Übertragbarkeit: Wenn die Verarbeitung auf der Zustimmung zu einem Vertrag oder dessen Erfüllung beruht, haben Sie ein Recht auf Übertragbarkeit der Daten. Stout muss Ihnen ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke sicher und geschützt zu erhalten und wiederzuverwenden, ohne dass dies die Nutzbarkeit Ihrer Daten beeinträchtigt. Dieses Recht gilt nur für personenbezogene Daten, die Sie Stout als Datenverantwortlicher zur Verfügung gestellt haben.

Wenden Sie sich an legal@stout.com, um Zugang, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu fordern, der Verarbeitung zu widersprechen, oder die Übertragbarkeit der Daten zu fordern.

Automatisierte Entscheidungen

Automatisierte Entscheidungen sind definiert als Entscheidungen über Personen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung von Daten beruhen und Rechtswirkungen haben, die die beteiligten Personen erheblich betreffen.

Stout schließt automatisierte Entscheidungen bei Verwendung personenbezogener Daten aus. Wenn automatisierte Entscheidungen zu treffen sind, erhalten betroffene Personen die Gelegenheit, sich zu der betreffenden automatisierten Entscheidung zu äußern und Widerspruch einzulegen.

Die Bereitstellung von Informationen an Stout

Wenn Sie bestimmte personenbezogene Daten nicht zur Verfügung stellen, kann dies ein Hindernis für den Informationsaustausch sein, der für die Ausführung des Vertrages oder die Erbringung von Leistungen erforderlich ist. Wir sind dann möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Leistungen anzubieten, und Sie sind vielleicht von einigen Aktivitäten auf unseren Webseiten ausgeschlossen.

Websites von Dritten oder sonstige Dienstleistungen

Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken von anderen als den Stout-Websites, anderen mobilen Anwendungen oder anderen digitalen Diensten, einschließlich solcher, die über Stout-Websites oder -Dienste verlinkt sind. Wir empfehlen Ihnen, die dort veröffentlichten Datenschutzrichtlinien oder entsprechenden Hinweise zu lesen.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen, Bedenken oder Beschwerden unter:

Stout
150 West Second Street, Suite 400
Royal Oak, MI 48067
legal@stout.com

Für Bürger der EU: Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Fragen, Bedenken oder Beschwerden zufriedenstellend zu beantworten, oder wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Ihre in den geltenden Datenschutzgesetzen garantierten Rechte verstößt, haben Sie unbeschadet anderer administrativer oder gerichtlicher Rechtsbehelfe die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Wohnsitzes, Arbeitsortes oder Ort der behaupteten Rechtsverletzung. Kontaktinformationen für die Aufsichtsbehörden finden Sie hier: EU-Datenschutzbehörden.

In Großbritannien ansässige Personen: zum Zwecke der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/769) (DSGVO) ist der Datenverantwortliche Stout Park Ltd (Firmenregisternummer 8923987), 57 Grosvenor Street, London W1K 3JA, Großbritannien. Sie können uns unter info@stout.uk oder per Telefon unter +44 20 3405 3296 kontaktieren.