Stout berät PROSIT beim Verkauf an den Made in Italy Fund

November 06, 2019

Stout freut sich, bekanntgeben zu können, dass sein Kunde PROSIT S.p.A. vom Made in Italy Fund übernommen wurde, einem Private-Equity-Fonds von Quadrivio und Pambianco. Stout agierte für PROSIT als exklusiver Finanzberater in Zusammenhang mit dieser Transaktion.

PROSIT ist eine Holdinggesellschaft mit dem Ziel, ein Portfolio an Premium-Weingütern zusammenzustellen, das die exzellenten Weine Italiens repräsentiert.

Italien spielt heute unter den produzierenden Ländern im europäischen Weinsektor die führende Rolle, gefolgt von Frankreich und Spanien. Durch die geringe Größe der meisten Winzer und die schwierigen Betriebsbedingungen für Unternehmen in Italien ist es für sie jedoch oft schwierig, eine ausreichende Handelsorganisation aufzubauen oder wirksam in die eigenen Marken zu investieren.

PROSIT hat sich daher zum Ziel gesetzt, durch den Erwerb von Winzereien in italienischem Familienbesitz, die sich bereits auf internationale Märkte ausgerichtet haben und sehr motiviert sind, ihr Potenzial vollständig auszuschöpfen, ein fester Bestandteil des Premiumwein-Sektors zu werden. Die ersten Unternehmen, die an dieser Gruppe teilnehmen, sind Torrevento und Collalbrigo und in den kommenden Monaten werden weitere Unternehmen zu ihnen stoßen.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis dieser Transaktion”, so der Gründer von PROSIT Sergio Dagnino. „Diese Zusammenarbeit mit dem Made in Italy Fund stärkt die Strategie der Gruppe, unsere Wettbewerbsposition in den großen internationalen Verbrauchermärkten zu verbessern. Dank des starken industriellen Ansatzes stellt dieses Projekt ein Wertsystem für den gesamten Weinsektor dar. Es ist in der Tat unser Ziel, die Positionierung italienischer Produkte und Marken weltweit anhand dieses neuen Ansatzes zu festigen.”

Simone Bassanini, Managing Director bei Stout und Mitleiter des Mailänder Büros, fungierte als Finanzberater für PROSIT. Der Einsatz von Stout ermöglichte es den Promotoren von PROSIT, eine Investitionsvereinbarung mit dem Made in Italy Fund zu erzielen und zugleich die Übernahme von Torrevento zu finalisieren.

„Diese spannende Partnerschaft wird es dem fusionierten Unternehmen ermöglichen, eine starke Kraft innerhalb der Weinbranche zu werden”, so Bassanini.

Erfahren Sie mehr über unsere Investment-Banking-Leistungen.

Zugehörige Experten

Alle zugehörigen Experten