Chris Hannah ist Director in der Investment-Banking-Gruppe. Seine Investment-Banking-Erfahrung beinhaltet Fusionen, Übernahmen, fremdfinanzierte Übernahmen, Kapitalbeschaffung und strategische Beratungsaufträge für private Mittelstandsunternehmen und börsengehandelte Unternehmen. Bei allen Aspekten einer Transaktion wie Bewertung, Vorbereitung der Angebotsmaterialien, Vermarktung an potenzielle Interessenten, Due-Diligence-Prüfung und Strukturierung arbeitet er eng mit dem Kunden zusammen.

Ehe er zu Stout kam, arbeitete Chris bei HS Holdings LLC, einem mittelständischen Private-Equity-Unternehmen mit Schwerpunkt Industrie, Unternehmensdienstleistungen und Gesundheitsleistungen. In dieser Eigenschaft leitete er die Finanzierung und Durchführung mehrere Transaktionen. Vor HS Holdings arbeitete er für die Investment-Banking-Gruppe im Gesundheitswesen bei Houlihan Lokey, wo er sich auf verschiedene Transaktionen im Wert von 50 bis 500 Millionen Dollar konzentrierte. Davor war er mehrere Jahre bei PwC LLP in der Gruppe für M&A-Transaktionsleistungen tätig, wo er mit öffentlichen wie privaten Unternehmen in vielen verschiedenen Branchen zusammenarbeitete. Chris begann seine Karriere in der Audit-Gruppe von KPMG LLP.