Justin Burchett ist Managing Director im Geschäftsbereich Komplexe Wertpapiere und Finanzinstrumente. Er arbeitet in der Niederlassung in New York.

Justin leitet den Bereich Finanzdienstleistungsbranche von Stout, indem er Bewertungsstellungnahmen und damit zusammenhängende Beratungsleistungen für Hedgefonds, Private-Equity-Fonds, Vermögensverwalter, Banken, Versicherungsunternehmen, Real Estate Investment Trust, spezialisierte Finanzdienstleister und Behörden erstellt.

Er ist seit mehr als 15 Jahren auf die Bewertung von Finanzdienstleistungsunternehmen und komplexen Finanzprodukten spezialisiert, z. B.: ABS, RMBS, CDO/CLOs, CMBS, Derivativinstrumente, Whole Loans für Privat- und Geschäftskunden, Privatfinanzierung und Privatkapital sowie Wandelanleihen. Zu den Gebieten, auf denen Justin Erfahrungen besitzt, zählen komplexe Finanzinstrumente wie Derivative, strukturierte Produkte, Finanzierungsinstrumente für Unternehmen und Verbraucher sowie Bankdarlehenportfolios.

Vor seinem Wechsel zu Stout betreute er Kunden als Managing Director im Bereich Bewertung führender Finanzberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn war Justin in Unternehmen tätig, die mit dem Management alternativer Kapitalanlagen befasst waren. Hier war er für die Analyse strukturierter Kreditprodukte verantwortlich.