Matthew Linder ist Manager im Geschäftsbereich Legal Management Consulting von Stout. Er besitzt mehr als sieben Jahre an beruflicher Erfahrung, in denen er Rechtsabteilungen von Unternehmen bei Entwurf, Entwicklung und Verwaltung von Technologien unterstützt hat. Matthew stellte seine Dienste auch internen Beweisermittlungsteams zur Verfügung, indem er mit internen und externen Rechtsberatern an der Definition und Verbesserung von Richtlinien und Verfahren für die Beweisermittlung arbeitete.

Matthew implementierte verschiedene Technologien für elektronische Beweiserhebung, Vertragsverwaltung und Dokumentenverwaltung und war an der Entwicklung benutzerdefinierter Integrationen und Datenmigrationen für verschiedene Systeme beteiligt. Er war Hauptansprechpartner für die Definition von Anforderungen und Unternehmensabläufen, führte Benutzerakzeptanztests durch und leitete Präsenzschulungen. Außerdem unterstützte er Unternehmen bei der Bewertung und Auswahl von Technologien im Rechtsbereich zur Erfüllung geschäftlicher Anforderungen. 

Matthew unterstützte die Entwicklung von abteilungsweiten Beweisermittlungsprogrammen und verwaltete zahlreiche komplexe Prozesse im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten und Beweisermittlung. In dieser Eigenschaft koordinierte Matthew die Erfassung, Prüfung und Produktion von Millionen von Dokumenten und diente als Interimadministrator eines Systems für die Einhaltung gesetzlicher Sperrfristen für eines der 10 größten Öl- und Gas-Unternehmen weltweit. Außerdem unterstützte er zahlreiche große Unternehmen mit Bewertungen ihrer Verfahren für die elektronische Beweiserhebung und entwickelte Lösungen für die Reduzierung von Risiken und Kosten. 

Vor seinem Wechsel zu Stout war Matt Associate bei Huron Consulting Group. Er ist für die Implementierung einer Reihe von Technologien im Rechtsbereich zertifiziert, darunter Exterro 5.0, Zapproved Legal Hold Pro, LexisNexis CounselLink und Onit Apptitiude.