Marc Asbra ist Managing Director der Bewertungsberatungsgruppe. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit Bewertungs- und Finanzberatungsaufträgen, darunter auch M&A- und Markteinschätzungsanalysen. Er hat Bewertungsleistungen in Finanzberichterstattungsangelegenheiten erbracht, darunter Kaufpreisallokationen, Goodwill Impairment-Tests, Aktienoptionspläne für Mitarbeiter, Unternehmenssteuerangelegenheiten, Schenkungs- und Nachlasssteuerplanung, Pfanddarlehen und im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten. Dazu hat er Bewertungsberatungsservices für börsennotierte und private Unternehmen, Vorstände und andere Treuhänder im Zusammenhang mit Markteinschätzungs- und anderen Initiativen im Umfeld von Unternehmenszusammenführungen und -übernahmen geleistet.

Marc verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Bewertung von unternehmen, Wertpapieren und immateriellen Vermögenswerten für Unternehmenssteuer-, Finanzberichterstattungs- und andere Zwecke.

Vor seinem Wechsel zu Stout war Marc Director bei Houlihan Lokey. Davor war er Senior Manager in der Niederlassung des Unternehmensfinanzengeschäftsbereichs von Ernst & Young in Los Angeles, wo er öffentliche und private Sicherheiten, Unternehmen mit beschränkter Mitgliederzahl und immaterielle Vermögenswerte bewertete, mit besonderem Schwerpunkt auf Technologieunternehmen.

Wählen Sie Publikationen aus

  • The CPA Journal March 2009

    The Valuation of Earn-Outs and Acquired Contingencies Under SFAS 141 (R)
  • Valuation Strategies March 2007

    Contributory Asset Charges in the Excess Earnings Method
  • Shannon Pratt’s Business Valuation Update September 2002

    The Impact of Goodwill Impairment on Public Companies: The Early Adopters
  • ACG Network November 2001

    The FASB May Add Spark to the Lackluster M&A Market
  • Continuing Education of the Bar

    Intellectual Property in Business Transactions
  • Continuing Education of the Bar

    Intellectual Property Valuation
Mehr laden