Ann Miller ist Managing Director und Co-Leiterin des Bereichs für Sondersituationen. Sie kann auf über 20 Jahre Erfahrung in öffentlichen und privaten Unternehmen zurückblicken, in denen sie sowohl in notleidenden als auch in traditionellen Fusionen und Übernahmen tätig war. Zu ihren breit gefächerten Erfahrungen gehört die Leitung einer Vielzahl von Investment-Banking-Engagements, darunter Umstrukturierungen gemäß Chapter 11, Schuldenbeteiligungstausch, Fusionen und Übernahmen und Veräußerungsaufträge, strategische Alternativanalysen, Stellungnahmen zu Angemessenheit und Zahlungsfähigkeit und Bewertungen. Anns Branchenerfahrung umfasst die Bereiche Gesundheitswesen, Technologie, Medien und Telekommunikation, Verbraucher, Industrie, Energie und Transport.

Bevor sie zu Stout kam, war Ann Managing Director in der Special Situations Group bei Cowen and Company, LLC, wo sie für die Ausführung von Mandaten und die Gewinnung neuer Mandate bei neuen und bestehenden Kunden verantwortlich war. Davor war sie 17 Jahre lang als Director in der Financial Restructuring Group bei Houlihan Lokey tätig, wo sie Engagements im Zusammenhang mit gerichtlichen und außergerichtlichen Umstrukturierungen, Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen initiierte, verwaltete und durchführte. Ann arbeitete auch als strategische Beraterin und Bewertungsberaterin bei EY.