Supreet Saini ist Senior Vice President im Bereich Intellectual Property Advisory & Transactions der Transaktionsberatung. Supreet besitzt umfangreiche Erfahrung mit der Koordination aller Aspekte der Monetarisierung von Patenten und Technologie – von der Strategieentwicklung bis zum Abschluss der Transaktion – in einem breiten Spektrum von High-Tech-Märkten, wie Computer, Netzwerke, Halbleiter, Software, Telekommunikation und drahtlose Kommunikation.

Vor dem Wechsel zu Stout war Supreet in leitender Funktion im Transaktionsteam des Bereichs Tech+IP von Houlihan Lokey tätig und führte dort erfolgreich Transaktionen durch, die seinen Mandanten mehrere hundert Millionen US-Dollar einbrachten. Dabei betreute er nicht nur klassische Käufer wie Betriebsgesellschaften und Lizenzierungsunternehmen, sondern trug auch maßgeblich dazu bei, den Kreis der Finanzinvestoren für kreative Transaktionen mit Patenten und Technologiewerten zu gewinnen.

Vor seiner Tätigkeit bei Houlihan Lokey war Supreet Director bei ThinkFire Services, einem der ersten Nischenanbieter von Patentberatung und -vermittlung, wo er zahlreiche strategische Beratungs- und Bewertungsprojekte und Patenttransaktionen für Mandanten, darunter einigen Fortune 500-Unternehmen, erfolgreich durchführte. Davor arbeitete er als Patentingenieur bei Anand & Anand, einer führenden indischen Anwaltskanzlei für geistiges Eigentum.