Deborah McLeod ist Director im Bereich Streitfälle, Compliance und Ermittlungen. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Institutionen jeder Art und Größe, darunter 10 Jahre Erfahrung in der Beratung und mehr als 20 Jahre Erfahrung im Direktbankgeschäft, wo sie in verschiedenen Positionen tätig war, u. a. als Chief Financial Officer und Direktorin der Finanzermittlungsabteilung.

Vor ihrem Wechsel zu Stout leitete Deborah Beratungsprojekte zum Risikomanagement für Secura Risk Management. Ihre Beratungsprojekte konzentrierten sich in erster Linie auf die Zusammenarbeit mit Finanzinstituten, z. B. Banken, Kreditgenossenschaften, Zentralbanken und FinTech-Kunden. Sie arbeitet mit Kunden in den Bereichen BSA/AGW und OFAC/Sanktionen, Betrugs- und Risikomanagement, Zahlungen, sonstige regulatorische Compliance und Finanzberichterstattung. Insbesondere unterstützt sie Kunden regelmäßig bei der Entwicklung, Verbesserung, Prüfung, Erweiterung und Abhilfemaßnahmen von Programmen sowie bei anderen ausgelagerten Aufgaben. Deborah hat außerdem nationale und staatliche Finanzinstitute dabei unterstützt, Maßnahmen zur behördlichen Kontrolle und staatlichen Rechtsdurchsetzung erfolgreich zu durchlaufen.

Während ihrer Tätigkeit im Bankwesen hat Deborah die aufsichtsrechtliche und Finanzbuchführung, das Risikomanagement von Unternehmen, Betriebsabläufe, die Einhaltung der BSA/AGW-Vorschriften, Zahlungen, die physische Sicherheit und die Betrugsprävention beaufsichtigt. Sie verfügt über Erfahrung mit verschiedenen Aufsichtsbehörden für Finanzinstitute und der Securities and Exchange Commission.

Ihre berufliche Erfahrung bietet ihr eine einzigartige Perspektive auf die allgemeinen Bedürfnisse und Herausforderungen, mit denen kleine und mittlere Finanzinstitute und FinTech-Unternehmen konfrontiert sind, die die Anforderungen ihrer Finanzinstitute erfüllen müssen.