Aziz El-Tahch ist Managing Director im Geschäftsbereich Bewertungsberatung und Co-Leiter der Beratung für Mitarbeiterbeteiligungsprogramme und Betriebsrenten bei Stout. Er hat Erfahrung bei der Bewertung von Unternehmen, Geschäftsinteressen und Sicherheiten für verschiedene Zwecke. Besonders vertraut ist er mit der Bewertung von Beteiligungen an Unternehmen, die sich im Besitz von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen befinden. Außerdem hat er Analysen im Zusammenhang mit der Bildung von Sicherheiten und Transaktionen für Mitarbeiterbeteiligungsprogramme durchgeführt, die Angemessenheit von Transaktionen ermittelt und jährliche Aktualisierungen von Sicherheitsbewertungen für Arbeitgeber erstellt.

Aziz hat bei zahlreichen Konferenzen und Seminaren Vorträge zu den Themen Bewertungsleistungen und Transaktionsberatungsleistungen gehalten. Er hat darüber hinaus Artikel über die Verwendung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen zur Unterstützung von Geschäftsübergaben und über die Bewertung von immateriellen Vermögenswerten im Kontext der Analyse von Transferpreisen veröffentlicht.

Aziz ist Mitglied im Board of Directors des Verlags Paddock Publications, Inc., der sich im 100-prozentigen Eigentum eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms befindet und Herausgeber von The Daily Herald und anderen Zeitungen ist. Davor gehörte er dem Board of Directors der Dynetics, Inc. an, eines Luftfahrt- und Verteidigungsunternehmens mit rund 1.400 Mitarbeitern. Vor seinem Wechsel zu Stout war Aziz Senior Investment Analyst bei einem Investmentfonds für alternative Anlagen in New York mit einem verwalteten Vermögen von rund 500 Millionen US-Dollar. Während dieser Zeit konzentrierte sich Aziz auf Verbriefungen von Kreditkartenforderungen, Collateralized Debt Obligation (CDO)- und Collateralized Loan Obligation (CLO)-Wertpapiere sowie Second-Lien- und Mezzanine-Darlehen für mittelständische Unternehmen.